Lehnenkonstruktion Argenteri Bahnhof St. Moritz
In den Schächten der Tiefenfundation aufgenommene Felsoberfläche (Projektplan Caprez Ingenieure Silvaplana)

Die Stützen der neuen Lehnenkonstruktion sollen in dem unter einer Aufschüttung in variablen Tiefen auftretenden Felsen fundiert werden. Mit einer geologischen Baubegleitung wurde sichergestellt, dass alle Schächte im anstehenden Felsen ausreichend tief fundiert sind.

Die geologischen Grundlangen wurden hinsichtlich der Tiefenlage der Felsoberfläche überprüft, der Baugrund in allen Schächten aufgenommen, die Tiefenlage der Fundation festgelegt und dem Bauherr eine Schlussdokumentation abgegeben (Auftraggeber Rhätische Bahn).