IHRE ANSPRECHSPARTNER FÜR BAUGRUND UND NATURGEFAHREN

DIE ÜBER 10 JÄHRIGE FIRMENGESCHICHTE

Im Jahr 2008 wurde die Firma BauGrundRisk GmbH von Dr. Ruedi Krähenbühl gegründet. Die Firma ist schwergewichtig in den Themenbereichen der Baugrundabklärungen des Tief- und Hochbaus sowie der Naturgefahrenprozesse, wie Rutschungen, Steinschlag und Felssturz, tätig. Bei schwierigen Baugrund- oder  Naturgefahrenverhältnissen verrichten wir Expertentätigkeiten. Im Jahr 2015 wurde die BauGrundRisk mit Florian Donau verstärkt. Aufgrund der früheren Tätigkeit von Ruedi Krähenbühl beim Kantonalen Strassenbaulabor konnte sich die Firma auch für Problemfälle des Strassenbaus und für komplexe Fragestellungen bei Infrastrukturbauten etablieren.

Gute Qualität steht bei uns im Zentrum. Wir gehen die Aufträge systematisch an und dokumentieren sie nachvollziehbar. Es ist unsere Firmenkultur, die Problemstellungen zielgerichtet im Interesse des Auftraggebers zu lösen. Dies nach dem Motto, „wir bringen es auf den Punkt“, was durch unser Logo symbolisiert werden soll. Im Sinne einer gesamtheitlichen Betrachtung arbeiten wir mit geeigneten Fachspezialisten zusammen, wenn Teilfragen unsere Fachkompetenz übersteigen.

Zu unseren Kunden zählen sowohl die öffentliche Hand (Gemeinden, Kanton und Bund) als auch die Privatwirtschaft (Bahnen, Elektrizitätswerke, Industrie, Planer, Bauunternehmer, private Bauherren).

Geschäftsführer

FLORIAN DONAU

Florian Donau

MSc. Geologe ETH
Geschäftsführer
seit 2015 bei der BauGrundRisk GmbH

081 250 63 86
donau@baugrundrisk.ch

Mitglied bei

Logo Text und Symbol hgw

Veröffentlichungen von Florian Donau

2018     R. Krähenbühl, C. Nänni, F. Donau; Prozesse die zu grossem Fels- und zu Bergsturz führen; Swiss Bull. angew. Geol. 23/1 DOWNLOAD

2014      F.Donau, Holocene sediment budget and sediment dynamics of Lake Sils in the Upper Engadin, MSc Thesis, unpubl.   DOWNLOAD

Experte

DR. RUEDI KRÄHENBÜHL

Ruedi Krähenbühl

Dr. phil. nat. Ingenieurgeologe
seit 2008 bei der BauGrundRisk GmbH

081 250 63 84
baugrundrisk@bluewin.ch

(von 2014 - 2020 Präsident)

Mitglied bei

Veröffentlichungen

2018      R. Krähenbühl, C. Nänni, F. Donau; Prozesse die zu grossem Fels- und zu Bergsturz führen; Swiss Bull. angew. Geol. 23/1 DOWNLOAD

2017      R. Krähenbühl, C. Nänni; Ist das Dorf Brienz-Brinzauls Bergsturz gefährdet?; Swiss Bull. angew. Geol. 22/2 DOWNLOAD

2017      W. Steiner, R. Krähenbühl; Rock failure, swelling, sulfate transport and gypsum precipitation in the invert oft wo road tunnels, Tagungsband Progressiv rock
               failure conference, Monte Verità, Ascona DOWNLOAD

2017      R. Krähenbühl; Standards und Normen bei geotechnischen Aufnahmen, Tagungsband 50. ZLG ETHZ

2016      R. Krähenbühl; Analyse der Ursachen von Schadenfällen aus der Baupraxis, Tagungsband 47. ZLG ETHZ

2015      R. Krähenbühl; Das Dorf Brienz im Bergsturzgebiet; wann kommt der nächste; 17. Geoforum Umhausen, Tirol; Tagungsband

2011      R. Krähenbühl; Verankerungen im Objektschutz, Tagungsband 35. ZLG ETHZ DOWNLOAD

2010      R. Krähenbühl, G. Hitz; AAR-Schäden an Kunstbauten des Tiefbauamtes Graubünden, Tagungsband Veranstaltung 894621/22 Bau und Wissen Wildegg DOWNLOAD

2009      R. Krähenbühl; Risikoanalyse, – Management Val Calanca, Tagungsband 33. ZLG Kurs ETHZ, Engineering Geology and Risk Assessment

2009      C. Nänni, P. Buol, R. Krähenbühl; Felssprengung über Galerie der A13 stellt Verkehrsbetrieb sicher; Strasse und Verkehr 3/2009 DOWNLOAD

2008      R. Krähenbühl, C. Bischoff, C. Nänni, S. Fehler, M. Weisshaupt; Felsstürze isolieren ein Tal zur Aussenwelt, Tiefbau, Heft 8 DOWNLOAD

2007      R. Krähenbühl; Hangsicherungskonzepte, neue und bewährte Verfahren; Veranstaltung 86441, Fachhochschule Burgdorf, Bau und Wissen Wildegg, Burgdorf

2006      R. Krähenbühl; Umgang mit Massenbewegungen: Ausweichen? Rückhalten? Beseitigen? Institut für Geotechnik, Universität für Bodenkultur, Wien, Tagungsband

2006      C. Bischoff, S. Fehler, R. Krähenbühl; Ein Tunnel als Tor zur Aussenwelt; Tec21 Nr. 41, www.tec21.ch DOWNLOAD

2006      R. Krähenbühl; Der Felssturz, der sich auf die Stunde genau ankündigte; Bull. angew. Geol. 11/1 DOWNLOAD

2004      R. Krähenbühl; Felssturz und Gefahrenmanagement; Umwelt 2004 Zürich, Tagungsband

2004      R. Krähenbühl; Temperatur und Kluftwasser als Ursache von Felssturz; Bull. angew. Geol. 9/1 DOWNLOAD

2004      R. Krähenbühl, G. Hitz; Sind Kontrollen auf der Baustelle aus Sicht des Bauherrn notwendig? TFB Veranstaltung 834371/72

2004      R. Krähenbühl; Gebirgswasser und Deformationen; 4. Kolloquium TAE Esslingen, Tagungsband

2002      R. Krähenbühl; Qualitätsbewusstsein als Fundament eines nachhaltigen Tiefbaus; TBA Info Nr. 50; www.tiefbauamt.gr.ch

2001      R. Krähenbühl; Betoneignungsprüfungen: Vorversuche und Qualitätsüberwachung; TFB Veranstaltung 4541/42

2001      R. Krähenbühl; Betonkonzept bei problematischem Gebirgswasser am Beispiel Gotschna Tunnel; EMPA Akademie Tagungsband Nov. 01

2001      R. Krähenbühl; Frühwarnsysteme in einem 1’600 km langen Strassennetz, Mitteil. Schweiz. Geol. Ges. für Boden- und Felsmechanik, Heft 143 DOWNLOAD

2000      R. Krähenbühl, G. Hitz; Qualität auf Anhieb, Grundsätze eines Baustoff-QM, HCB Magazin Nr. 2

1998      R. von Büren, R. Krähenbühl; Zeitgemässe Qualitätssicherung bei Polymer-Bitumen-Dichtungsbahnen – Schälzugprüfungen auf Kunstbauen; Bauingenieur Band 73, Heft 9

1996      G. Caluori, R. Krähenbühl; Inovation Felssicherung mit Nassspritzbeton und Stahlfasern; VSS Bulletin

1992      T.S. Kwan, R. Krähenbühl, E. Jäger; Rb-Sr, K-Ar and fission track ages for granites from Penang Island, West Malaysia: an interpretation model for Rb -Sr whole-rock and for actual and experimental mica data; Contrb. Mineral Petrol 111, 527-542

1991      R. Krähenbühl; Magmatism, tin mineralization and tectonics of the Main Range, Malays ian Peninsula: Consequences for the plate tectonic model of Southeast Asia based on Rb-Sr, K-Ar and fission track data; Geo. Soc. Malaysia, Bulletin 29, pp. 1 – 100