Hochwasser Umleitungsstollen Sils i.E.
Ansichtsskizze von Feldaufnahmen mit Lage der vorgesehenen Sondierschlitze und Lage der festgelegten, geologischen Profile.

Das vor 50 Jahren bergmännisch erstellte, in den Silsersee führende Hochwasserentlastungsbauwerk musste überprüft und instandgesetzt werden. Hierfür waren auch der Zustand des durch das Abflusswasser beanspruchte Felsen ingenieurgeologisch zu beurteilen und konzeptionelle Massnahmen für Instandsetzungen auszuarbeiten (Gemeinde Sils i.E.).