N13 Ersatz Dorfbachbrücke Hinterrhein
Aufbau der Dammschüttung unter der verstärkten und mit Ankern gesicherten Dorfbachbrücke

Die in die Jahre gekommene Dorfbachbrücke musste ersetzt werden, wofür vorerst eine Brücke geplant war, dann aber das Projekt einer Dammschüttung weiterverfolgt wurde. Mit Sondierungen wurden die Baugrundverhältnisse für die verschiedenen Projektstufen abgeklärt.

An verschiedenen Standorten wurde die Gewinnung und Eignung von Schüttmaterial untersucht, die Naturgefahrensituation hinsichtlich Sturzprozessen abgeklärt wowie die Messdaten der Deformationen der Dorfbachbrücke ausgewertet und hinsichtlich Baugrundeinfluss interpretiert.

Während der Schüttarbeiten inklusive jener der Nebenbauwerke erfolgte eine geologisch-geotechnische Baubegleitung. Bei Schwierigkeiten bei den Ankerarbeiten zur Sicherung der bestehenden Brückenpfeiler unterstützten wir die Bauleitung (Auftraggeber Bundesamt für Strassen, ASTRA).